FAQs

1.) Warum soll ich die Pumpmakers DIY Solarpumpe verwenden und wie unterscheidet sie sich von anderen Systemen?

  • Die DIY Solarpumpe ist Salzwasserresistent. In manchen Regionen ist im Untergrund das Wasser etwas salzig, jedoch für den Verzehr geeignet. Herkömmliche Pumpen beginnen dort zu rosten.
  • Die Verwendung von hochwertigen Materialien machen die Pumpe wartungsfrei.
  • Die DIY Solarpumpe hat eine optionale Handpumpfunktion, mit der man Wasser auch in der Nacht pumpen kann.
  • Bei der DIY Solarpumpe sind die Solarpaneele generell am Pumpturm in einer Höhe von 5,5m platziert. Bei anderen Solarpumpen muss eine separate Konstruktion sowie ein Turm errichtet werden, insofern man die Solarpaneele in einer gewissen Höhe sichern möchte.
  • Bei der DIY Solarpumpe wird ein separates Filterrohr in den bestehenden Brunnen installiert, um das Pumpen von Sand zu verhindern. Vor allem bei Solarunterwasserpumpen und Handpumpen führt Sand sehr schnell zum Verschleiß.
  • Pumpmakers unterstützt lokale Partnerunternehmen und Organisationen mit internationalem Marketing.
     

2.) Wie hoch ist die maximale Fördermenge und Förderhöhe?

Diese Daten und mehr findest Du einfach in unseren Datenblätter.
 

3.) Wann hat sich die DIY Solarpumpe amortisiert?

Die Amortisationszeit der DIY Solarpumpe liegt bei durchschnittlich ein bis zwei Jahren.

BEISPIEL: Stromaggregat betriebene Unterwasserpumpe

Die benötigte Menge an Treibstoff für eine stromaggregatbetriebenen Pumpe beträgt ca. 20 bis 30 Liter pro Tag.

Bei einem Verbrauch von 20 Litern Treibstoff und einem angenommenen Preis von EUR 1 pro Liter sind das hochgerechnet:

Zeit  |  Kosten  |  Treibstoff

täglich:  EUR 20  |  Liter 20
monatlich:  EUR 600  |  Liter 600
jährlich:  EUR 7,200  |  Liter 7,200

BEISPIEL: Handpumpe

Handpumpen können bis zu einer Förderhöhe von ca. 50 Meter wirksam eingesetzt werden. Jedoch erhält man bei dieser Förderhöhe meist eine Fördermenge von unter 10 Liter Wasser pro Minute!

Im Vergleich dazu liefert die DIY Solarpumpe bei gleicher Förderhöhe die drei- bis zehnfache Fördermenge.
 

4.) Kann ich mit der DIY Solarpumpe Felder bewässern?

Ja, am Wassertank kann ein Tröpfchenbewässerungssystem installiert werden. 
Im Schnitt können damit folgende Werte angenommen werden:

Wasser pro Tag  |  ungefähre Feldgröße

20m³  |  4,000m²
15m³  |  3,000m²
10m³  |  2,000m²
  5m³  |  1,000m²

Sprachen

Recently active